Unsere Clowns

Bubu Baum

Von Erstberuf bin ich Sozialarbeiterin, die meiste Zeit meiner beruflichen Laufbahn habe ich als Schulsozialarbeiterin verbracht. Da ich mich schon immer für Theater und das Spiel interessiert habe, setzte ich noch eine Weiterbildung zur Theaterpädagogin (BUT) beim TPZ BW, Reutlingen drauf.

Dass ich Clown bin ist eher einem Zufall zu verdanken und tollen Menschen die mich dazu inspiriert haben. Meine Clownsausbildung habe ich im Rahmen eines Projektes bei Nimrod Eisenberg (Dream Doctors Israel) und einigen seiner Kollegen gemacht. Mittlerweile kamen weitere Worskhops bei Michael Christensen, Miriam Brenner, Avital Dvory, Talia Safra, Giora Seeliger, Gary Edwards, und weitere dazu.

In meinem Clown kann ich all meine Fähigkeiten verbinden, Musik, Kreativität, die Freude an Improvisation, meine Tollpatschigkeit und vor allem die Liebe zu den Menschen aller Herkunft.

Ich sehe meine Aufgabe darin mein Gegenüber anzunehmen, so wie es ist, Bedürfnisse wahrzunehmen und nicht zu bewerten. Ich bin liebend gerne Clown und man sagt, das sieht man mir auch an.


Unsere Schulen

Seit Beginn des Schuljahres 2019/2020 sind wir mit unserem Projekt an der Gemeinschaftsschule Weil im Schönbuch.

Einmal die Woche ist Bubu dort in Klassenzimmern, auf dem Schulhof, im Lehrerzimmer, auf den Fluren und im Rektorat unterwegs.

Sollte Ihre Schule Interesse haben, freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme.