Weiterbildung zum Schulclown

 

 

 

 

Wir starten 2022 unsere nächste Weiterbildung!

 

Das System Schule ist sehr vielseitig. Ein Schulclown spielt mit Gruppen von Kindern auf dem Pausenhof, klopft an Klassenzimmertüren für einen kurzen Clownsbesuch, wird von Kindern und Jugendlichen als Vertrauensperson angesehen, der man auch Probleme anvertrauen kann. Der Schulclown greift Themen wie Mobbing, Ausgrenzung, Gewalt, Pubertät, Freundschaft etc. auf und unterstützt Schulleitung, Lehrerkollegium und Schulsozialarbeit in ihrem Auftrag, Kindern und Jugendlichen bestmöglichste Entwicklungschancen zu bieten.

Wie das alles im Clown umsetzbar ist und welche Chancen ein Clown in der Schule bietet, das lernen wir in Theorie, spielerischer Umsetzung und Praxis am Ort der Schule in der Weiterbildung.

Eine Grundlagen- Clownausbildung ist Voraussetzung für den Start zur Weiterbildung.


Alles Wichtige zur Weiterbildung zum Schulclown auf einem Blick: 

 

Voraussetzungen:   

  • Teilnahme am Orientierungswochenende und Zusage der Kursleitung
  • Clownsausbildung (Grundlagen der Clownerie
  • pädagogische Ausbildung und/oder Berufserfahrung
  • Praktische Erfahrung als Clown (in Klinik, Zirkus oder auf der Bühne) von Vorteil.

Inhalte: 

  • Orientierunswochenende (20 UE): Kennenlernen der Inhalte der Weiterbildung, persönliche Auseinandersetzung mit der eigenen Schulzeit, gemeinsames Clownsspiel und Entscheidungsfindung zur Weiterbildung.
  • Kompaktausbildung (60 UE): Inhalte der Module "Mein Clown in der Begegnung", "Mein Clown in der Schule" und "Mein Clown im Chaos". Der Clown im System Schule und die Aufgaben des Schulclowns werden angeschaut, beleuchtet und gemeinsam erprobt. 
  • Hospitation (45 UE): Kennenlernen der Praxis durch Hospitationen in der Schulclownerie. Clowncoaching und Weiterentwicklung des eigenen Clowns im Handlungsfeld Schule. 
  • Abschlusswochenende (20 UE): Künstlerische Gestaltung und Umsetzung der eigenen Abschlussarbeit. 

Kosten:   

  • 100,00 Euro für das Orientierungswochenende 
  • 1250,00 Euro für die Kompaktausbildung inkl. Hospitationen und Abschlusswochenende (Die Kosten des Orientierungswochenendes werden bei Buchung der Weiterbildung angerechnet).

Termine: 

  • Orientierungswochenende: Sa 29. Januar 22 von 10.00- 18:00 Uhr, So 30. Januar 22 von 10.00- 17.00 Uhr
  • Kompaktausbildung: Di 19. April 22- So 24. April 22 jeweils von 10.00- 18.00 Uhr (So bis 14.00 Uhr)
  • Abschlusswochenende: Sa 09. Juli 22 von 10.00- 18.00 Uhr, So 10. Juli 22 von 10.00- 17.00 Uhr 

Anmeldung:  mit dem Anmeldeformular.